Zurück zur Übersicht

Chef’s Insider

KW26 - 28.06.2016

Lieblingsrezept von Wolfgang Reitzle: Sommersalat mit gebratenem Pecorino

Rezept ausdrucken

Zutaten

  • 200 g Weißbrot
  • 1 Kopfsalat
  • 5 große Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen ohne Keim
  • 2 Scheiben Pecorino
  • 70 ml Olivenöl
  • 1 Zucchini ohne Kerngehäuse
  • ¼ Gurke – geschält und ohne Kerngehäuse
  • 200 ml Gemüsefond
  • 2 EL Zitronensaft
  • Pinienkerne
  • frischer Basilikum
  • Balsamico
  • 1EL gehackte Kapern

Zubereitung

Das Weißbrot wird in Scheiben geschnitten und mit 30 ml Olivenöl beträufelt. Anschließend wird es auf ein Backpapier gelegt und bei 180°C im Backofen gebacken. Das Brot in kleine Stücke brechen.

Die Tomaten, Gurken und Zucchini werden gewürfelt und mit fein geschnittenem Knoblauch, Olivenöl, Balsamico, Basilikum, Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Die Pinienkerne werden in einer Pfanne angeröstet.

Der gewaschene und getrocknete Salat wird mit den Tomaten-, Gurken-, Zucchiniwürfeln und Pinienkernen vermengt. Zum Schluss werden die gehackten Kapern hinzugegeben.

Die Scheiben des Pecorinos werden langsam und vorsichtig mit ein wenig Öl in einer Pfanne angebraten. Darauf achten, dass sie goldbraun sind, aber nicht zerlaufen.

Den Salat anrichten und die warmen Scheiben Pecorino beilegen.

Chef's Insider Tipp

Besonders dekorativ präsentiert sich der Salat, wenn Sie ihn in ausgehöhlten Fleischtomaten anrichten. Dazu von den Tomaten den Deckel lösen mit einem Löffel vorsichtig aushöhlen und das entnommene Fruchtfleisch klein schneiden und mit unter den Salat mischen. Zur Garnitur eignen sich besonders Würzkräuter wie Basilikum und Estragon.