A. Böswirth via Email

Sie treffen in wenigen Sätzen den Nagel immer auf den Kopf.