Zurück zur Übersicht

Chef’s Insider

KW27 - 02.07.2015

“New” New York Hotdog – Zum US-Nationalfeiertag 4th of July

Rezept ausdrucken

Zutaten

  • 4 Riesengarnelen, ohne Kopf und Schale
  • 4 Holzspieße
  • 1 Knoblauchzehe ohne Keim
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 EL fein gehackter Rosmarin
  • 2 EL Honig
  • 3 EL Senf
  • ½ Endiviensalat
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 3 TL Rauchsalz
  • 4 Hotdog-Brötchen
  • 4 EL Röstzwiebeln

Zubereitung

Stecken Sie die Riesengarnelen der Länge nach auf kleine Holzspieße. Mischen Sie den fein geschnittenen Knoblauch mit Olivenöl, Paprikapulver und Rosmarin. Marinieren Sie die Garnelen etwa 2 Stunden darin.

Verrühren Sie Honig mit Senf und braten Sie den Speck in einer Pfanne knusprig an. Nehmen Sie die Garnelen aus der Marinade und bestreuen Sie diese mit Rauchsalz. Legen Sie die Spieße auf ein Backblech und garen sie bei 200°C etwa 8 Minuten.

Erhitzen Sie jeweils 1 EL der Garnelen-Marinade, klappen Sie die Brötchen auf und legen Sie sie mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne. Verteilen Sie den gewaschenen Salat auf dem gerösteten Brot sowie die angerösteten Speckscheiben.

Die fertigen Garnelen werden ohne Spieß auf den Salat gelegt und die Honig-Senf-Sauce und die Röstzwiebeln darauf verteilt. Brötchen zusammenklappen und sofort servieren.

Chef's Insider Tipp

Wo bekommt man den besten Hotdog in New York? Meiner Meinung nach ist das bei "Crif Dogs": Das ist ein Restaurant mit Ladengeschäft im East Village, der seine Würste für die Hot Dogs selbst macht. Und es gibt nicht nur Sauerkraut und Senf drauf, sondern alle möglichen schrägen Zutaten: Spiegelei und Käse, Ananas und grüne Zwiebeln oder die Wurst in Speck eingepackt und mit Avocado serviert. www.crifdogs.com