Persönlich. Meinungsstark. Unterhaltsam.

Wir beliefern börsentäglich mehr als 500.000 Abonnenten mit den wichtigsten News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen - jeden Montag bis Freitag pünktlich zum Start in den Tag um 6 Uhr.

Morning Briefing

Der Klassiker, kostenlos

Die wichtigsten News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen

Börsentägliches Morning Briefing per E-Mail gegen 6 Uhr

Kostenlos und jederzeit kündbar

Morning Briefing plus

Für alle, die mehr wollen

Sie erhalten Zugriff auf alle verlinkten Artikel

Sie dürfen ausgewählte Handelsblatt-Events besuchen

Nehmen Sie an Telefonkonferenzen mit Handelsblatt-Redakteuren teil

Wir liefern exklusive Beiträge, Infografiken und Gastkommentare

Starten Sie mit einem Newsletter ohne klassische Anzeigen in den Tag

danach 7,90€/Monat, jederzeit monatlich kündbar
Mittwoch, 27.01.2021

Wenn man aktuell so liest, was die CDU über Helge Braun veröffentlicht, „ihren“ Minister im Kanzleramt, könnte man denken, der Mann sei ein „U-Boot“ der Grünen oder der Sozialdemokraten in Angela Merkels Nähe. So einhellig und wuchtig geht die parteiinterne Kritik auf den gelernten Arzt nieder. Der hatte sich im Handelsblatt erlaubt, über ein Aussetzen der ohnehin nicht einzuhaltenden Schuldenbremse nachzudenken.

Hans-Jürgen Jakobs