Persönlich. Meinungsstark. Unterhaltsam.

Wir beliefern börsentäglich rund 450.000 Abonnenten mit den wichtigsten News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen - jeden Montag bis Freitag pünktlich zum Start in den Tag noch vor 6 Uhr.

Morning Briefing

Der Klassiker, kostenlos

Die wichtigsten News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen

Börsentägliches Morning Briefing per E-Mail gegen 6 Uhr

Kostenlos und jederzeit kündbar

Morning Briefing plus

Für alle, die mehr wollen

Sie erhalten Zugriff auf alle verlinkten Artikel

Sie dürfen ausgewählte Handelsblatt-Events besuchen

Nehmen Sie an Telefonkonferenzen mit Handelsblatt-Redakteuren teil

Wir liefern exklusive Beiträge, Infografiken und Gastkommentare

Starten Sie mit einem Newsletter ohne klassische Anzeigen in den Tag

danach 7,90€/Monat, jederzeit monatlich kündbar
Dienstag, 06.12.2022

Die EU-Kommission steht offenbar kurz davor, einen Wunschtraum der europäischen Telekommunikationskonzerne zu erfüllen: US-Unternehmen wie Netflix, Meta und Youtube, die einen Großteil des Datenverkehrs in Europa verursachen, sollen sich künftig an den Kosten für Fest- und Mobilfunknetze in Europa beteiligen.

Christian Rickens